Die Evangelische Frauenhilfe Eichlinghofen gibt es seit 1890.
Gegründet wurde sie als „Frauenhülfe“, so wie es damals der Sprachgebrauch war.
Die Aufgaben und Strukturen haben sich im Laufe der Zeit verändert. Aber auch heute noch ist es unseren Frauen wichtig, sich im Blick zu behalten und füreinander da zu sein.
Wir treffen uns jeweils am 1. und 3. Mittwoch eines Monats im Gemeindehaus, Persebecker Straße 44, von 15 Uhr bis 17.15 Uhr.
Zur Zeit sind wir 54 Mitglieder. Unsere Nachmittage gestalten wir durch zuhören, miteinander reden und singen. Wir beginnen in der Regel mit einer Andacht, die Pfarrer Drechsler hält.
Zudem haben wir häufig Referent/innen, die für uns ein bestimmtes Thema aufbereiten und mit uns darüber ins Gespräch kommen. So sind unsere Treffen immer sehr abwechselungsreich.

Wir freuen uns über jede Frau, ob jünger oder älter, die zu uns kommt.

Kontakt: Liesel Ruciak, Tel.: 750655 oder Pfarrer Drechsler: 750324

Und so sieht das kommende Programm aus:

21. Februar
Vorbereitung auf den Weltgebetstag:
Gottes Schöpfung ist sehr gut und sie soll es auch bleiben.
Referentin: Erika Strunck

Freitag, 2. März 2018, 15.00 Uhr
Weltgebetstaggottesdienst in der Ev. Kirche Eichlinghofen

7. März
Erzählcafé: „Aus meiner Schulzeit“ Was fällt mir ein zu Schiefertafel, Schönschreibheft, Schlafittchen…
Referentin: Doris Hampel
    
21. März
Wir feiern Frühlingsanfang und Tischabendmahl
Doris Hampel + Team, Pfarrer Drechsler

4. April
„Seit 290 Jahren Losungen aus Herrnhut“ – Über Graf Zinzendorf und die Bürgergemeinen
Referentinnen Erika Strunck und Doris Hampel

18. April
„Bleibt behütet“ – rund um den Hut, aber nicht nur…..
Referentin: Gariele Graevendieck

2. Mai
Frau Kass mit ihrer Tanzgruppe

16. Mai
„Du bist was Du isst“ – was unsere Ernährung mit unserer Gesundheit zu tun hat
Referentin: Dr. M. Drechsler

6. Juni
Spielenachmittag

20. Juni
Expedition in die Antarktis
Referent: Willi Speicher

4. Juli
Geburtstagsfeier