WIR
* sind ein gemischter Ausschuss mit ganz unterschiedlichen Menschen und ihren Fähigkeiten.
* fördern durch Spendenaktionen Gemeindeprojekte.
* setzen uns für den Erhalt von Gebäuden in der Gemeinde ein, die Ihnen am Herzen liegen.
* bieten unsere Mithilfe bei Gemeindeveranstaltungen an oder führen diese selbständig durch.
* sorgen für Ihre Spendenquittung.
* wecken verborgene Energien und Talente in unserer Gemeinde.
* bedanken uns bei jedem Spender für seine Hilfe.
* wollen, dass aus Spendern Freunde werden.

SIE
* möchten z.B. die Kindergartenarbeit, die Kinder- und Jugendarbeit „CLevER“ oder die Seniorenarbeit unserer Gemeinde unterstützen.
* wollen zum Erhalt der Kirchen und anderer Gebäude unserer Gemeinde beitragen.
* fördern die allgemeine Gemeindearbeit.
* möchten uns nicht nur mit einer einmaligen Spende, sondern haben sich für die Zahlung eines regelmäßigen, freiwilligen Kirchgeldes entschieden. Dann füllen Sie bitte eine Erklärung zum freiwilligen Kirchgeld aus und schicken sie an unser
Gemeindebüro
Harkortstr. 55
44225 Dortmund
Tel. 0231-222008-0
FAX Nr. 0231-222008-19

Wir suchen:
Förderer der Gemeinde, die zu Freunden werden
Umdenker, die wissen, wer was kann und wer noch gefragt werden sollte, wenn wir allein nicht fertig werden
Notare, die uns zu Stiftungen verhelfen wollen
Diakoniesammmler, die die Gemeinde bei der Diakoniesammlung unterstützen wollen
Redakteure, die über uns Berichte und Zeitschriftenartikel verfassen.
Anpacker, die z.B. bei Veranstaltungen und beim Auf- bzw. Abbau helfen
Ideengeber, die unsere Fundraisingarbeit mit neuen Ideen beleben
Spenden und Stiftungen, die den Haushalt nachhaltig entlasten.
Inserenten, die durch Inserate im Gemeindebrief die Druckkosten senken
Nothelfer, die einspringen wollen, wenn wir Hilfe bei Aktionen benötigen
Gastgeber, die statt Geschenken um eine Spende für unsere Gemeinde bitten.

 

Haben Sie weitere Fragen oder Anregungen zur Arbeit des Fundraisingausschusses? Dann wenden Sie sich über das Gemeindebüro (s.o.) an uns oder mailen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.