Wer wir sind: elf Gemeindemitglieder, die intensiv daran arbeiten, die verschiendensten Gottesdienste in unserer Gemeinde zu unterstützen und weiterzuentwickeln und dabei die Kirchenmusik mit allen Beteiligten im Blick zu haben. Einige unserer Arbeitsschwerpunkte in den letzten Jahren waren die Umfrage zu den Lieblingsgeschichten der Bibel für die Gemeinsamen Gottesdienste  2016 sowie die tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung aller Gemeinsamen Gottesdienste, inklusive  Lesungen, Gedichten, Musik, Theater und Kochaktionen.

Wir haben der Gründung des neuen Chores ebenso unterstützt wie wir den „Raum der Stille“ für das Gemeindefest 2016 ins Leben gerufen und betreut haben. Gemeinsam mit dem Öffentlichkeitsausschuss planen wir die Schwerpunkte für das Reformationsjahr 2017 in Dortmund-Südwest. Mit dem Mitgliederausschuss entwickeln wir das Konzept für eine eine „Offene Kirche“ als Angebot in der Kirche am Markt in Hombruch. Trotz alledem nehmen wir uns die Zeit auf unseren Sitzungen, um über unsere Visionen für unsere Gemeindezu sprechen:  gestern, heute und morgen.

 

 

 

 

 

 

 

 


der „Jahreslosungsquilt“ 2015