Bläsermusik erklingt in dieser Gemeinde schon sehr lange.
Der erste, in der Geschichte der Hombrucher Gemeinde erwähnte Posaunenchor ist lt. Angabe in dem von dieser Gemeinde herausgegebenen Buch 100 Jahre evangelische Kirche Hombruch schon im Mai 1896 gegründet worden. Auch anlässlich der Kirchweihe 1898 ist von dem Einsatz des Posaunenchores die Rede. Von daher können wir auf eine über 100-jährige Tradition zurückblicken.

Heute sind wir eine Amateurmusikgruppe mit z. Zt. 12 Mitgliedern (m + w), die sich aus Hobbymusikern aller Alters- und Berufsgruppen zusammensetzt. Unser musikalisches Interesse ist weit gefächert, von Renaissance über Barock, Klassik und Romantik, bis zeitgenössisch, auch Gospel- und Unterhaltungsmusik.
Ein- bis zweimal im Jahr veranstalten wir Konzerte, deren Musikinhalte durchaus anspruchsvoller Natur sind.
Darüber hinaus musizieren wir zu besonderen Anlässen in der Kirche und bei vergleichbaren Institutionen (Gemeindehäuser, Krankenhäuser, Seniorenheime usw.). Auch bei besonderen Geburtstagen und Jubiläen haben wir Einsätze.
Für den musikalischen Feinschliff findet einmal jährlich (Anfang November) ein Probenwochenende statt, bei dem intensiv musikalisch gearbeitet wird, die Geselligkeit aber nicht zu kurz kommt. Zu diesem Zwecke mieten wir uns in eine hotelähnliche Einrichtung mit Vollverpflegung ein.
Unsere  Auftritte:
- ganzjährig zu verschiedenen Anlässen und bei Gottesdiensten.
- Adventskonzert traditionell am  2. Advent um  17:00 Uhr in der Ev. Kirche am Markt Hombruch
- Kurrendeblasen am letzten Samstag vor Heiligabend ganztägig in Hombruch und Barop
- Musikalische Mitgestaltung verschiedener Gottesdienste

 

 

 

 

Die Leitung des Bläserkreises hat seit Anfang diesen Jahres Sebastian Dötsch.

Wir freuen uns auf neue Mitglieder :)

Ihr / Euer Bläserkreis Hombruch

Sebastian Dötsch, Leitung
0157.85414295
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!